Allgemein Beauty Online Shop Pflege Produkttest

Die Liebe zum Planeten | WE LOVE THE PLANET

*Werbung in Zusammenarbeit mit We Love The Planet


Mittlerweile versuche ich meine Pflegeprodukte auf Naturkosmetik umzustellen, das erweist sich manchmal etwas schwerer als gedacht. Ich habe seit gut 2 Jahren extrem mit nassen Achseln zu kämpfen und wo ich mit Finn schwanger war, wurde es schlimmer. Bei mir haben viele Deodorant ohne Aluminium versagt und daher musste ich immer wieder zu meinem alten Deo zurückkehren.

Nach langer Suche hat mich eine Marke besonders angesprochen, und zwar We Love The Planet. Ich durfte die Deocremen der Sorten „Forever Fresh“ und „sweet serenity“ testen und diese möchte ich euch näher vorstellen. Aber kurz möchte ich euch die Geschichte hinter We Love The Planet erzählen.


You Love the Best Organic Cosmetics


Bei WE LOVE THE PLANET handelt es sich um eine ganz frische und junge Marke, die 2015 in den Niederlanden gegründet wurde von Eva Klomp. Die Liebe zu unserem Planeten dadurch ist die Marke entstanden.

Dadurch das die Marke in den Niederlanden schnell gewachsen ist und die Nachfrage der Produkte in anderen Ländern groß war, wurde im März 2017 mit dem Verkauf in Deutschland und Österreich gestartet. Im Online Shop gibt es Deocremen und Diffusers.


Die Deocreme von WE LOVE THE PLANET besteht zu 100 % aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Es wurden keine synthetischen Stoffe oder Aluminium hinzugefügt, wodurch das Deodorant nicht schädlich für deinen Körper ist. Besser für deinen Körper und besser für den Planeten.

Aktuell gibt es 6 verschiedene Düfte, aber es werde immer mehr, somit gibt es für jeden den perfekten Duft.

Bleibe auf natürliche Weise herrlich frisch

Processed with VSCO with a5 preset

Anwendung:

Es gibt zwei unterschiedliche Deos, und zwar einmal in der Dose und dann gibt es noch Deodorants im Stick. Das Deo in der Dose muss man mithilfe der Fingerspitzen auf die trockenen Achseln auftragen und verteilen. Die Creme hat eine angenehme Konsistenz und lässt sich einfach verteilen. Mein Problem war immer, dass ich Flecken auf der Kleidung hatte, aber hier passierte das nicht. Man muss etwas warten, bis es gut eingezogen ist, danach einfach anziehen und fertig.

Duft:

Der Duft „Forever Fresh“ erinnert mich total an ein Erkältungsbad mit den enthaltenen Ölen. Hier dominiert sehr stark der Zitrusduft, denn ich leider nicht so gerne mag, aber nach der Anwendung kann man den Duft kaum noch wahrnehmen.
Die Sorte „Sweet Serenity“ ist wie für mich gemacht, denn es duftet sehr blumig und hat einen süßlichen Duft. Da dieser Duft sehr weiblich ist, würde ich es auch nur Frauen ans Herz legen. Wenn euch diese Duftrichtungen nicht zusagen, könnt ihr gerne im Online Shop nachsehen, denn dort haben wir noch viele andere Düfte.

Processed with VSCO with a5 preset

Inhaltsstoffe:

Am Anfang muss ich gleich dazu sagen, es handelt sich hier nicht um ein Veganes Produkt, denn da Bienenwachs enthalten ist. Die Hauptbestandteile der Deos sind Kokosöl, Natron, Maisstärkepulver, Johanniskrautöl, Bienenwachs und Capriylsäure.
In jedem Deo sind noch zusätzlich Öle enthalten und daher varrieren die Inhaltsstoffe der Produkte sehr.

Haltbarkeit:

Kommen wir aber zu dem wichtigsten Teil, zwar die Haltbarkeit. Getestet habe ich die Deocreme unter Extrembedingungen, beim Sport denn genau da ist es bei mir am schlimmsten.
Das Deo habe ich morgens nach dem Duschen aufgetragen und es hielt den ganzen Tag an, ohne zu schwitzen. Am Abend direkt nach dem Sport habe ich es langsam gemerkt das es immer nasser wurde unter den Achseln… ABER.. Es kam kein Schweißgeruch durch und DAS ist für mich das alles wichtigste.

Somit haben die Deos bei mir Einzug genommen, denn sie halten endlich diesen Geruch fern, es ist kein Aluminium enthalten und es ist sogar für unseren Planeten gut!

Processed with VSCO with a5 preset

Preis und Fazit:

Die Deocremen gibt es aktuell nur im Onlineshop WE LOVE THE PLANET zu kaufen und der Preis für 48 g liebt bei 11,95 €. Sie halten genau das was sie versprechen, nämlich mich ohne Schweißgeruch über den Tag zu bringen.

Ich bin sehr begeistert davon, denn normal hat das kein einziges, natürliches Deo bei mir geschafft. Mein Favorit ist eindeutig die Sorte „Sweet Serenity“ denn ich mag es gerne, wenn es blumig duftet, aber der einzige Nachteil darin ist, das in dieser Sorte Parfum enthalten ist.


Bitte beachten Sie, dass die Rechte an den Bildern und Texten dieses Blogs bei mir, Melanie Tuchard, liegen und ich ohne Genehmigung keine Vervielfältigung erlaube. Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und es wiederspiegelt meine eigene Meinung und Erfahrungen. (Werbung)

(16) Comments

  1. Es sollte viel mehr Alternativen geben was Deo’s betrifft, vor allem eben auch jene die wirklich nachhaltig sind. Und der Name des Produkts wird ja nicht ohne Grund „We Love the Planet“ heißen, oder? 🙂

    Ich könnte durchaus damit leben, wenn erst Abends das Deo nachlässt. Somit hat es tagsüber und vor allem beim Sport ja seine Arbeit getan.

    Ich werde mir das Produkt gleich mal genauer ansehen.

    Alles Liebe,
    Julia

  2. Gerade im Deo-Bereich sollte es vielmehr Alternativen geben, als die klassischen Varianten. Um die schädliche Wirkung von Alluminium und Silber zur Geruchsneutralisation wissen wir ja inzwischen.
    Ganz abgesehen von den Umweltfaktoren.
    Ich finde allerdings die Möglichkeit des Auftragens schwierig, oder?

    Liebe Grüße, Katja

    1. Das Auftragen finde ich etwas schwer, denn ich selbst mag es einfach nicht wenn man in eine Cremedose oder Deo reingreifen muss. Für unterwegs sollte man am besten Feuchttücher mitnehmen, denn wenn man sich auffrischen mag, soll man das Deo wieder von den Fingern wischen 😉

      Liebe Grüße

    2. Ich habe ein Rezept für ein tolles DIY Deo geschrieben das nur aus 2 Zutaten besteht und wirklich super hält. Besser als alle Deos die ich vorher probiert habe egal ob mit oder ohne Aluminium!! Und es ist sogar Zero Waste ☺️ Wenn es euch weiterhilft ich kann es wirklich aus dem Herzen empfehlen!

  3. Liebe Melanie,

    hört sich interessant an. Von Deo-Cremes habe ich bislang noch nie etwas gehört.
    Besonders gut finde ich, dass Du das Thema „weiße Flecken“ ansprichst. Denn das ist ein Problem, dass ich bei vielen Deos habe.
    Super Tipp! 🙂

    Viele liebe Grüße,

    Tabea

  4. Genau wie du versuche ich gerade meine Pflegeprodukte auf nachhaltige Naturprodukte umzustellen und beim Deo bin ich noch auf keinen grünen Zweig gekommen. Danke für die Vorstellung des Produkts – ich glaube, das sollte ich mir das genauer ansehen.
    LG
    Carina

  5. Ich bin schon länger auf der Suche nach einem neuen Deo und liebäugle auch damit, mal wieder eine Creme zu kaufen. Daher kommt mir dein Beitrag gerade recht, danke dafür! Ich werde mir We love the planet genauer ansehen!

  6. LovingCarli says:

    Von der Marke habe ich bisher noch nichts gehört aber ich finde die Deocreme sehr interessant. Die könnte echt was für mich sein. Dein Artikel ist sehr informativ und macht Lust das Produkt auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Melanie von https://www.lovingcarli.com/

  7. Ich denke, alle versuchen derzeit etwas umzudenken. Finde ich klasse, dass Du da eine Deo-Alternative vorstellst. Werde ich mir merken. Ganz ganz toll.

    Lieen Gruß, Bea.

  8. Super Beitrag! Gerade im Deo-Bereich gibt es meiner Meinung nach noch viel Potential was gute Produkte betrifft. Ich steige auch bei vielen Sachen auf Naturkosmetik um, beim Deo habe ich aber noch nicht das perfekte Produkt für mich gefunden!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

  9. Ich habe mir schon eine Alternative aus natürlichen Inhaltstoffen zu meinem herkömmlichen Deo gesucht. Diese Marke kenne ich noch gar nicht – aber ich werde es gerne mal ausprobieren.

    lg
    Verena

  10. Liebe Melanie,

    vielen Dank für diese tolle und ausführliche Produktvorstellung. Ein bisschen skeptisch war ich beim Lesen schon, ein Deo wie eine Creme klang für mich schon ein bisschen komisch.
    Aber du hast es selber getestet und bist so begeistert, dass ich dem Onlineshop auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten werde. Denn ein Deo aus natürlichen Inhaltstoffen spricht mich doch sehr an.

    Liebe Grüße,
    Mo

  11. Danke! Das Deo muss ich unbedingt testen. Hab auch mit mehr Schweiß seit meinen Schwangerschaften zu kämpfen. Aber alle natürlichen Mittel haben da leider nicht geholfen. Ich hoffe das wirkt!

  12. Eine tolle Deo Alternative. Ich kannte die Marke WE LOVE THE PLANET noch nicht, werde sie mir aber in jedem Fall genauer anschauen und ausprobieren. Danke für die Vorstellung der Marke!
    Alles Liebe
    Annette

  13. Huhu,

    ich achte ja immer darauf das da keine Aluminiumsalze drin sind und Alkohol. Viele haben nun auch Biodeos, die wollte ich mir immer mal genauer anschauen.

    Lg
    Steffi

  14. Danke für den schönen Beitrag! Nachhaltigkeit ist ein Thema was zum Glück wieder zunehmend an Bedeutung gewinnt und ich bin froh, dass das auch in Bezug auf Deo nochmal jemand anspricht! Da gibt es echt immer noch viel zu wenig Ausweichmöglichkeiten vorallem auch in der Drogerie!

    Liebe Grüße, Maiky
    Von http://www.Maimsel.com

Hier kannst du kommentieren <3

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: