*Werbung in Zusammenarbeit mit Cosart

 

 

Heutzutage ist es sehr schwer das passende Make-Up zu finden, das weiß ich zu gut. Aber hat man einmal den passenden Ton gefunden, kommt die nächste Frage: Welcher Puder passt dazu, ohne fleckig zu werden, dunkel oder der einfach zu hell ist?

Mittlerweile gibt es genug Produkte auf dem Markt, die uns Unsicher machen – denn die Preise fangen schon bei 2 € an und gehen bis 30 € und noch höher. Man behauptet immer, teuer ist nicht immer besser – aber ich sage immer: Probieren, probieren und probieren!

Mit Cosart Cosmetic hat man ein großes Los, denn diese dekorative Kosmetikserie gibt es nur in Kosmetik-Fachgeschäften und die Produkte umfassen einfach alles: Angefangen von matt bis glänzend – natürlich bis auffällig und sanft und dabei immer sanft und pflegend.

Cosart Mineral Puder

Schon seit über 30 Jahren ist Cosart bekannt im Bereich der dekorativen Kosmetik und hat bis jetzt jede Frau von der guten Verträglichkeit überzeugen können. Nicht nur die dekorative Produktpalette ist immer größer geworden, sondern es wurde noch eine eigene Pflegelinie entwickelt – es umfasst hochwertige Cremen und Seren mit Sofort-Effekt und Produkte die für ein frisches und ebenmäßiges Hautbild sorgen.

Alle Produkte sind 90% Made in Germany und 100% Made in EU.

PSX_20190314_182929

FAKTEN ZUM PRODUKT

Das Besondere an dem Mineral Make-Up Powder ist das es auf Basis von biomineralischem Korallenpulver besteht. Es bietet den Hautzellen Schutz vor UV-Strahlung lichtreflektierender Pigmente und ist sogar parabenfrei. Der Powder ist reich an Calcium und Spurenelementen, somit wird die Haut dadurch nicht ausgetrocknet – sondern reichlich gepflegt.

 

WIRKUNG & FARBTÖNE

Was den Puder auszeichnet, ist die seidig weiche Textur und einer guten Deckkraft, die von Leicht bis Medium reicht. Beim Auftragen hat man einen wunderbaren Glow, durch die kleinen Glitzerpartikeln die aber nicht aufdringlich wirken.

Nicht nur als Puder für das ganze Gesicht ist es perfekt – denn ich verwende es sogar als Highlighter – er schimmert nicht extrem, aber man kann schon gewisse Gesichtspartien betonen. Wenn man ihn als ganzen Puder aufträgt, sollte man nicht zu viel auf dem Pinsel auftragen, denn er ist sehr ergiebig und durch den Glow muss man etwas Aufpassen.

Das Mineral Make-Up Powder gibt es in 3 unterschiedlichen Farben. Ich verwende aktuell 762, also eher einen mittleren Hautton.

PSX_20190314_182521

ANWENDUNG IN MEINER TÄGLICHEN MAKE-UP ROUTINE

Ich Teste schon seit einiger Zeit das Powder, um hier ein aussagekräftiges Fazit abzugeben. Schon lange war ich auf der Suche nach einem passenden Gesichtspuder, der meine trockene Haut nicht noch mehr austrocknet, sondern zusätzlich auch noch pflegt. Bisher wurde ich leider nicht fündig, also war ich umso mehr auf diesen Mineral Powder von Cosart gespannt.

Nach dem Auftragen der Foundation habe ich einen sanften Pinselstrich genommen und auf der Haut verteilt. Es lässt sich gleichmäßig verteilen, ohne das es sich sofort in jeder Falte absetzt. Aber wie ich euch schon erzählt habe, durch den Glow sollte man wirklich nicht zu viel nehmen, aber von einem Puder benötigt man sowieso nicht viel davon.

Von der Haltbarkeit bin ich sehr begeistert, denn nach einer durchtanzten Nacht oder einer anstrengenden Shoppingtour, ist und bleibt alles wie gewohnt sitzen. Kein Absetzen, kein Verschmieren – einfach perfekt. Besonders aufgefallen ist mir die weiche Textur, die Haut fühlt sich super weich an und lässt sie strahlen. 

PSX_20190314_182633


Bitte beachten Sie, dass die Rechte an den Bildern und Texten dieses Blogs bei mir, Melanie Tuchard, liegen und ich ohne Genehmigung keine Vervielfältigung erlaube. Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und es wiederspiegelt meine eigene Meinung und Erfahrungen. (Werbung)

9 thoughts on “Wie du deine Haut zum strahlen bringst | Cosart”

  1. Oh das liest sich ja richtig gut! Ich fand es bei Puder auch immer schwierig, dass er sich absetzt oder nicht gut verteilen ließ. Das klingt ja bei diesem Produkt richtig gut, werde ich mir auch mal anschauen.
    LG Silvia

  2. Das Puder liest sich richtig super, vielen Dank für die Vorstellung 🙂 Cosart ist bisher irgendwie total an mir vorbei gegangen, vermutlich, weil es die Produkte eben nicht überall gibt 🙂 Ich muss mich unbedingt mal informieren 🙂

  3. Danke für diese Vorstellung! Von dieser Marke habe ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört. Ich selbst bleibe meiner Lieblingsmarke treu, aber für alle die gerne neue Produkte finden wollen, ist das eine gute Alternative.

    lg
    Verena

  4. Guten Morgen und vielen dank für den tollen Beitrag! Make Up verwende ich schon seit Jahren nicht mehr, irgendwie leidet da meine Haut immer darunter 😉 Ganz liebe Grüsse, Janina

Hier kannst du kommentieren <3

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: