method – die moderne Art zu Putzen

Keine Kommentare

[Werbung]

Erst mal möchte ich mich Entschuldigen, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe. Aber in den 2 Monaten hat sich einiges bei uns getan, denn wir sind endlich Eltern geworden. Welche Mutter kennt das nicht, wenn ein Kind da ist, hat man kaum mehr Zeit für andere Sachen. Da unser Sohnemann seit der Geburt mit Koliken zu kämpfen hat, kommen wir kaum noch zu etwas. Aber endlich ist eine Besserung in Sicht und er schläft etwas länger als sonst, dadurch habe ich auch wieder mehr Zeit für meinen Blog 🙂

Heute möchte ich euch einen interessanten Hersteller vorstellen, der ganz ohne Chemie in den Reinigungsmitteln auskommt, die Rede ist von method.

Allgemeines über method

Gegründet wurde method schon vor über 10 Jahren von Adam Lowry und Eric Ryan in Kalifornien. Dabei wollten sie Stylische Reinigungsmittel entwickeln, die man nicht mehr verstecken muss. Ich muss sagen, dass ist Ihnen auch gelungen! 

Doch nicht nur die Verpackung sollte Top aussehen, sondern der Inhalt sollte auch vor Natürlichkeit strahlen, und dadurch werden die method Produkte nachhaltig und fair hergestellt. Die Flaschen bestehen aus 100 % recyceltem Kunststoff und die Produkte sind planzenbasiert und biologisch abbaubar.

Für meinen Test habe ich 2 Produkte erhalten, und zwar einmal einen Küchen Reiniger in der Duftrichtung Clementine und eine Handseife in der Duftrichtung Pink Grapefruit. 

Küchen-Reiniger Clementine

Inhalt: 828 ml
Preis: 3,75 €
Duftrichtung: Clementine

Mit der Powergreen Technologie verpasst Fett + Dreckspritzern einen sauberen Hacken + ist dazu biologisch abbaubar. Damit wird Putzen so einfach wie Spiegelei braten und fast so befriedigend.

Dieser Flaschenkörper besteht aus 100 % recyceltem Plastik, ist vegan und ist biologisch abbaubar.

Schon das Design finde ich super schick und sieht nicht so öde aus wie andere Putzmittel. Die Spray-Flasche finde ich sowieso immer besser, denn damit kann man viel leichter uns besser dosieren. 

Dieser Küchenhelfer ist ein wahres Schätzchen, denn da wir gerne braten, spritzt auch viel Fett auf Fliesen und Kochfeld und mit method bekomme ich das ohne Mühe zu schrubben weg. Mich kann daher nicht nur die Wirkung sehr überzeugen, auch der frische Duft macht einiges her. Man braucht sehr wenig von dem Produkt, aber man hat eine gigantische Wirkung. Aber nicht nur in der Küche findet er eine Verwendung, sondern ich putze damit auch gerne das Bad, oder den Tisch. 

Handseife Pink Grapefruit

Inhalt: 354 ml
Preis: 2,69 €
Duftrichtungen: Pink Grapefruit, Green Tea & Aloe Vera, Waterfall, Sea Minerals, French Lavender

Es gibt Düfte, die dich schlichtweg beflügeln, wie diese erfrischende Fusion aus Pink Grapefruit, Blutorange + Cassis. Vielleicht animiert dich dieses spritzige Dufterlebnis zu spontanen Freudenhüpfern, soll tatsächlich vorkommen. 

Wie jede andere Handseife, erfüllt diese von method genau das gleiche, es beseitigt Schmutz von Händen und soll die Hände eine Portion Feuchtigkeit abgeben. Für meinen Test habe ich die Duftrichtung Pink Grapefruit bekommen, was ich vom Duft her leider nicht wirklich wahrnehmen kann. Es duftet für mich sehr wenig, da ich Seifen liebe die intensiver duften, konnte daher diese Seife bei mir nicht punkten.

Die Dosierung dieser Handseife ist toll, denn man braucht nur einmal auf dem Pumpspender gehen und man hat die passende Menge. Vom Schäumen her, finde ich es wiederum gut, da viel Schaum erzeugt wird. 
Meine Hände waren direkt nach dem Waschen nicht ausgetrocknet oder rau. Es fühlt sich sehr gut an und mir kommt vor, als ob meine Hände dadurch etwas gepflegter wurden. An sich ein wirklich passendes Produkt, aber leider hat mich der Duft nicht überzeugen können. Das stylische Design kann sich wiederum im Bad sehen lassen.

Mein Fazit zu method

Ich finde das Design der Flaschen super gelungen, und sogar der Inhalt trotzt nur vor Natürlichkeit. Diese Produkte braucht man ab sofort nicht mehr im Küchenschrank verstauen, denn dafür sind sie auch viel zu Schade um sie zu verstecken. 

Von meinen Testprodukten fand ich die Duftrichtung Clementine am besten, da es auch nicht zu aufdringlich war aber doch süßlich duftete. Die Wirkung von dem Küchen-Reiniger fand ich sehr überzeugend, sodass ich Ihn nicht nur für die Küche verwende. Das einzige was mich nicht Überzeugen konnte, war der Duft dieser Handseife. Für mich einfach viel zu wenig und eher neutral, aber das ist auch hier wieder Geschmackssache

Method konnte bei mir Punkten, sodass ich mir die Produkte auf alle Fälle nachkaufen werde, so spare ich mir die Chemiekeulen und ich habe bei method auch ein besseres Gewissen der Umwelt zuliebe. 

Kollektion Roségold

Habt ihr schon die Neue Kollektion von Method entdeckt? Diese Limited Edition in Roségold ist eine schimmernde Vertreterin des angesagten Wohntrends Metallic. Optisch ein echter Blickfang – für einen glamourösen Touch in den eigenen vier Wänden. 

Die Trendansage für 2018: Naturmaterialien wie Stein, Granit und Dunkles Holz, dazu ein akzent in Roségold. Den Roségold ist als Farbton ein echter Generalist und passt einfach überall hin. 

Das Design finde ich sehr gelungen und es sieht total schick aus. Kennt Ihr schon die Produkte von Method oder die neue Kollektion von Method? 

 

Hinterlasse mir ein Kommentar :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s